GdP Kreisgruppe Passau spricht mit Politikern über das Thema „Bayerische Grenzpolizei“ Teil 2

 

„Söder`s Idee und was wir davon halten“ ist unser Stichwort für die

07.05. CSU MdB Thomas Erndl, KG Vorsitzender Gerhard Thamm, Vorsitzender Junge Gruppe David Feldmann

Gespräche mit den Politikern. Wir betonten dabei, dass wir als GdP nicht gegen die Aufstockung der bayerischen Polizei sind. Aber wir wehren uns gegen die Art und Weise, wie dies von statten gehen soll, wie dies auf Kosten der Wertschätzung unserer Bundespolizisten geschieht. Schon die Aussage „solange Schengen nicht funktioniert machen wir es halt selber“, ist ein Schlag ins Gesicht aller Bundespolizistinnen und Bundespolizisten. Das sagt aus und in der Presse wird das auch so vermittelt, dass die bayerische Landesregierung der Arbeit der Bundespolizei nicht vertraut. Auch die Art und Weise, wie hier gesetzliche Zuständigkeiten zurückerlangt werden sollen, nämlich durch Abkommen mit dem Bund, drückt dies genau aus. In den Gesprächen war und ist es uns wichtig besonders die hervorragende und hochprofesionelle Arbeit unserer Bundespolizistinnen und –Polizisten, die sowohl an der

11.05. SPD MdB Florian Pronold, KG Vorsitzender Gerhrd Thamm, MdB Rita Hagl-Kehl, Sprecherin der Frauen Tanja Kumpfmüller-Döbler

österreichischen, als auch an der tschechischen Grenze, sowie auf den Bahnhöfen tätig sind, hervorzuheben. Wir erläuterten den Gesprächspartnern deutlich, dass die Zuständigkeit der Bundespolizei nicht einen Zentimeter nach der Grenze aufhört, wie es der Ministerpräsident öffentlich geäußert hat. Wir stellten fest, dass wir mit unserem Anliegen offene Ohren bei den Gesprächspartnern fanden und auch schon einige Reaktionen hervorgerufen haben.

 

 

 

 

 

Den letzten Termin nahm Andreas Roßkopf für uns in München wahr, da er sich sowieso an diesem Tag in München aufhielt. Auch dieses Gespräch war sehr angenehm und konstruktiv.

23.05. GdP Direktions-gruppenvorsitzender Andreas Roßkopf mit MdB Katharina Schulze, Bündnis 90 Grüne

 

 

 

Gerhard Thamm

GdP KG Passau

Malwettbewerb 2016

Malwettbewerb für den GdP-Familienkalender 2017 Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch für das Jahr 2017 plant eure GdP einen Familienwandkalender zu gestalten, der kostenlos an euch verteilt werden kann. Auf jedem Kalenderblatt und dem Deckblatt wird sich ein von Kindern gestaltetes Bild wiederfinden - hierfür steht für jede Direktionsgruppe sowie der Bezirksgruppe Zoll ein eigenes Blatt zur Verfügung. Wir bitten euch daher um Zusendung eines Bildes eures Kindes oder Enkelkindes. Egal ob Buntstiftzeichnung, Collage oder Kartoffeldruck - die Wahl der kreativen Mittel steht euren Kleinen völlig frei. Die Bilder sollten sich mit den Themen Familie/Freizeit bzw. Polizei beschäftigen - natürlich können auch anderweitige Themen kreativ ... (weiterlesen)

1. August 2016 | Bereich: Aktuell | | Drucken |
Ehrung für 25 Jahre Treue zur Gewerkschaft

Wieder ein freudiger Anlass. Für 25 Jahre Zugehörigkeit zur Gewerkschaft wurde Kollege Schörghuber durch die Vorstandschaft der GdP Kreisgruppe Passau geehrt. Am Rande einer Personalratssitzung nahm der KG-Vorsitzende Gerhard Thamm die Gelegenheit war und händigte dem Jubilar die Dankesurkunde zusammen mit einem kleinen Geschenk aus. Kollege Schörghuber ist Angehöriger vom Revier Zwiesel, vertritt dort auch öfters den Gruppenleiter. Lange Jahre war er als Einsatztrainer tätig und ist über die Grenzen der Bundes-polizeiinspektion Passau hinaus weithin bekannt. Wir wünschen ihm noch alles Gute auf seinem weiteren Werdegang.     (weiterlesen)

4. Juli 2016 | Bereich: Aktuell | | Drucken |
Betreuung der Kolleginnen und Kollegen in Passau

Am Freitag, den 06.05.2015 besuchte der stellvertretende Bundesvorsitzende der GdP Jörg Radek die Liegenschaften der BPOLI Passau in der Danziger Str. und der Dr. Emil Brichta Str. Jörg war eigens mit dem GdP Mobil angereist. Es begleitete ihn bei seinem Besuch der Vorsitzende der GdP Kreisgruppe Passau, sowie die Vorstandsmitglieder Christina Bach und Felix Wirsching. Zunächst suchten wir das Revier auf, dort konnen sehr informative Gespräche mit den Kolleginnen und Kollegen geführt werden. Anschließend ging es in das Objekt Danziger Str. (sog. Paulhalle) dort tauschten wir uns mit dem Inspektionsleiter POR Schrottenbaum aus. Abschließend wurden noch die Kollegen in den ... (weiterlesen)

7. Mai 2016 | Bereich: Aktuell | | Drucken |
Kreisgruppe Passau führt Multiplikatorenschulung durch.

Die GdP Kreisgruppe Passau veranstaltete am 28.04.2016 im Gasthof Andorfer in Passau eine ausserordentliche Mitglieder-versammlung zur Schulung von Multiplikatoren für die Polizeiversicherungs- AG. Die Kolleginnen und Kollegen wurden eingewiesen in die Möglichkeiten der Absicherung, die die Mitgliedschaft in der GdP beinhaltet. Die PVAG ist eine Polizeiversicherung der GdP für die Beschäftigten, die in der GdP organisiert sind. Es war rund um ein gelungener Abend. Es konnten viele Informationen für die Mitglieder mitgenommen werden.     Gerhard Thamm GdP Kreisgruppe Passau (weiterlesen)

30. April 2016 | Bereich: Aktuell | | Drucken |
Ehrung für 25 Jahre Gewerkschaftzugehörigkeit

Unser Kollege Robert Brunner, der momentan in der Füst in der Liegenschaft Danziger Straße eingesetzt ist, wurde vom Vorstandsmitglied Felix Wirsching für 25 Jahre Gewerkschaftszuge-hörigkeit geehrt. Die besten Glückwünsche vom Bundesvorsitzenden Oliver Malchow,  Bezirksvorsitzenden Jörg Radek und dem KG Vorsitzenden Gerhard Thamm wurden Robert überbracht. Wir wünschen ihm noch alles Gute auf seinem weiteren beruflichen Werdegang.     Gerhard Thamm GdP KG Passau (weiterlesen)

25. April 2016 | Bereich: Aktuell | | Drucken |